A-Ba / Bessy / Bonita / Tara
über mich






A-Ba, Bessy, Bonita und Tara und sechs andere Welpen wurden am 11.01.2008 im Landkreis Taoyuan an einer Landstraße ausgesetzt aufgefunden. Sie waren dort in einem Pappkarton absetzt worden und hielten sich in seiner Nähe auf, da weder ihre Mutter noch Menschen da waren, um sich um sie zu kümmern. Als wir sie fanden, schliefen zwei der Hunde neben dem Karton, drei in den Büschen und der Rest spielte auf der Fahrbahn. Das war sehr gefährlich, da auf der Straße sehr viel Verkehr war. Als wir schwaches Geschrei hörten sahen wir, dass einer der kleinen Hunde bereits von einem Auto angefahren worden war und auf der anderen Straßenseite schwer verletzt lag. Eines seiner Geschwister wollte zu ihm hinüber, wohl angelockt durch die Schmerzensschreie, wagte sich aber nicht in den dichten Verkehr.

Wir brachten die Welpen zu einem Tierarzt, aber während der langen Fahrt dahin konnten wir buchstäblich fühlen, wie das Leben aus dem verletzten Tier rann. Die Diagnose des Tierarztes lautete dann auch, dass der Welpe vermutlich zu schwer verletzt sei, um überleben zu können. Trotz aller Bemühungen starb der Hund kurze Zeit später. Vier der anderen Hunde wurden mit allgemeinem Schwächezustand als Resultat starker Unterernährung seit ihrer Geburt diagnostiziert. Leider starben diese vier Hunde in der folgenden Woche. Jedoch waren fünf der Welpen in einem viel besseren Zustand und wir waren froh zu sehen, wie sie durch gute Pflege wieder zu Kräften kamen und stark und vital wurden. Sie haben alle notwendigen Impfungen bekommen und sich jetzt völlig gesund. Erfreulicherweise gelang es uns, ein Zuhause für einen der Überlebenden zu finden. Aber jetzt suchen auch Bonita, Bessy, A-Ba und Tara ein gutes Zuhause und wir hoffen, dass sie ein liebendes Heim finden, in dem sie sich nie wieder ungewollt und vernachlässigt fühlen werden.